Persönlichkeit: Besinne dich auf deine Stärken

Deine Stärken finden

Wenn wir es uns genau ansehen, so leben wir größtenteils schon in einer komischen Gesellschaft. Schon von klein auf sind wir darauf ausgerichtet worden, um uns in den Bereichen zu verbessern, in denen wir nicht so gut waren. Leider ist fast unser gesamtes Schulsystem in den ersten Schuljahren darauf ausgerichtet, denn es wird überwiegend auf unsere Fehler geachtet und diese sogar in rot angestrichen.

Und wenn wir in einen Bereich zu viel Schwächen zeigten, sollte das mit so genannter „Nachhilfe“ ausgebessert werden. Im Grunde ja auch
nicht das Verkehrteste. Leider sind wir in unserer Person gleichzeitig
dazu konditioniert worden auf unsere „Schwächen“ zu achten und diese auszugleichen bzw. uns darin zu verbessern.

Das hat leider bei den meisten dazu geführt, dass wir unsere Stärken vielleicht noch genutzt, jedoch eher als „selbstverständlich“ angesehen haben. Genauso geht es uns mit unseren Talenten. Talente sind unsere besonderen Eigenschaften, die uns als besondere Gabe mit auf den Weg gegeben wurde.

Und genau so wie wir unsere Stärken vernachlässigt haben bzw. diese als unsere Stärken gar nicht bewusst geworden sind, geht es uns mit unseren Talenten auch.

Sicherlich hat es schon Menschen geg
eben, die aus der Arbeit an ihren Schwächen es genau damit zu wunderbaren Ergebnissen und damit zu großartigen Erfolgen gebracht haben. Doch das ist eher die Ausnahme und vielleicht waren deren „Schwächen“ letztendlich verborgene Talente.

Doch in der Regel hat die Verbesserung unserer Schwächen eher eben nur genau dazu geführt, nämlich zu „Verbesserung unserer Schwächen“. Mehr jedoch kaum.

Damit muss Schluss sein!

Stärken stärken und Talente finden

Jetzt wird es höchste Zeit, dass du dich ganz deine Stärken bewusst wirst. Lass dir  hierzu Zeit, doch fange  endlich damit an. Gehe dazu dein Leben in allen Ihren Lebensbereichen gedanklich durch und werde dir deiner Stärken und Talente bewusst.

Stelle dir folgende Fragen und machen dir dazu deine Notizen.

  • Was kann ich wirklich gut?
  • Was mache ich wirklich gerne?
  • Wofür loben und bewundern mich meine Mitmenschen?